Befreiende Sichtweisen

Wie Sie auf die Welt schauen, bestimmt Ihr Gefühlsleben. Ist das Glas halb leer und oder halb voll? Sind Sie fähig, in anderen und sich selbst Qualitäten zu sehen, oder konzentrieren Sie sich nur auf Fehler und Schwächen?
Sind Sie bereit, einen Blick in Ihr geistiges Innenleben zu werfen und all die Denk- und Wahrnehmungsgewohnheiten kennenzulernen, die die eigentlichen Ursachen für Ihre emotionalen und körperlichen Blockaden sind?

Sind Sie bereit, die Herausforderungen des Lebens anzunehmen und mit offenem Herzen die Welt immer wieder mühelos als frisch, interessant, neu und spannend erleben zu wollen? Wie gehen Sie dann aber mit  schmerzhaften Gefühlen um und den sich ständig wiederholenden Gedanken? Arbeit mit dem Geist bedeutet langfristig, dass Sie die Fähigkeit, mit Ihrem Innenleben spielerisch umzugehen, immer mehr vertiefen.

 

Was brauchen Sie, um diese Ihnen innewohnende Fähigkeit zu entwickeln?

  • die Bereitschaft, neugierig auf sich selbst zu sein, auf Ihre Gedanken und Gefühle, auf Ihre Lebenskrisen, Krankheiten und Ihre Mitmenschen,
  • die leise Ahnung, dass es im Leben mehr gibt als nur `schaffe-schaffe-Häusle-baue-Steuer-zahle-sterbe´,
  • den Mut und die Geduld, sich von einengenden und leidbringenden Sichtweisen zu verabschieden und
  • jemanden, der Ihnen den Weg dorthin zeigt.

Was erwartet Sie bei der Arbeit mit Sichtweisen?

Zweifel, Ängste, Burnout und Verunsicherungen, um nur einige Störungen zu nennen, werden zum Motor für Ihr geistiges Wachstum.
Anerzogenen Denkgewohnheiten und freudlos-deprimierende Sichtweisen werden immer transparenter und kraftloser, und Sie lernen, sich liebevoll mit Amüsement zu betrachten und sich nicht mehr ganz so ernst zu nehmen.
Je mehr Sie bereit sind, diese neuen Sichtweisen in Ihrem Leben anzuwenden, desto leichter fällt es Ihnen, den Herausforderungen Ihres Lebens mit ständig wachsender Sicherheit, Gelassenheit und Humor zu begegnen.
Sie gewinnen immer mehr die Freiheit, sich entscheiden zu können, wie lange Sie unter Ihren quälenden Gedanken und störenden Gefühlen leiden wollen.

Sie bestimmen selbst, wie es Ihnen geht, und nicht Ihre Gedanken und Emotionen geben vor, wie es Ihnen zu gehen hat.
Kraft des Geistes entscheiden Sie selbst, ob Sie in den Tragödien Ihres Lebens mitspielen wollen oder lieber die Hauptrollen in Liebesfilmen und Komödien übernehmen.
Die Energien, die etwa in Zukunftsängsten und einem langweiligem oder nicht vorhandenem Liebesleben gebunden sind, können Ihnen geistige Türen zu ungeahnten Kräften und Einsichten öffnen.

„Körperliche, geistige und emotionale Energieblockaden und Schmerzen lassen sich lösen,
weil Sie eine neue Sichtweise üben und sie leben!“